2020 Post Scriptum de Chryseia – Prats & Symington / Quinta de Roriz


Portugiesisches Erfolgs-Projekt. Der 2020er Post Scriptum de Chryseia von Prats & Symington bzw. der Quinta de Roriz.

Aus dem lokalen LEH in Lissabon – mit Wow-Effekt.

Zu Beginn unserer diesjährigen Lissabon-Tour wurde natürlich zuerst mal das Apartment bezogen, die Stuben aufgeteilt und Proviant gekauft.

Dabei landete – neben Chips, Käse, Salami und Konter-Wasser – auch die ein oder andere Flasche Post Scriptum als Schlummertrunk (und Frühstücksergänzung) im Einkaufskorb.

Wie sich (später) herausstellte, war dies wohl ein Glücksgriff im Sinne eines reinrassigen Touriga Nacional, bewertet mit immerhin 90 Parker-Punkten (Jahrgang 2019) und 92 Punkten vom Wine Enthusiast (Jahrgang 2018).

Da wir jedoch für den Abend einen Tisch im Restaurante Águas Liveres gebucht hatten und dort den 2019 Douro Tinto von Crasto als Speisebegleitung genossen, war der Post Scriptum formell der dritte Wein im Tour-Ablauf und bis dahin auch der Beste.

Der „P+S“ ist übrigens ein gemeinsames Projekt von Bruno Prats (ehem. Besitzer Cos D’Estournel) und der Symington Familie, abgefüllt wird der Wein auf der Quinta de Roriz im Douro-Gebiet.

Verkostungsnotiz

Das Etikett des Post Scriptum zeigt sich minimalistisch, also grafisch reduziert mit ausschließlich typografischen Elementen. Genau mein Ding.

Die Farbe im Glas ist ein dunkles, fast schon schwarzes Rot mit hellroten Reflexen.

Die Nase üppig mit dunkeln Kirschen und Zwetschgen, aber auch Brombeeren, Vanille, Gewürzen und Eiche.

Am Gaumen dunkle Beerenfrüchte, angeführt von reifer Kirsche. Dazu Noten von Kräutern und dunkler Schokolade.

Dezente Säure und Tannine harmonisch balanciert, voluminöser Körper. Ellenlanger Abgang mit erneuter Kirsche im Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2020er Post Scriptum de Chryseia von Prats & Symington bzw. der Quinta de Roriz hat definitiv Wumms. Insofern kann und sollte er auch solo & bewusst genossen werden.

Vorzugsweise am heimischen Kamin, zur Not aber auch mitten in der Nacht in der temporären WG-Küche, irgendwo in Lissabon… 😉

Der Vollständigkeit halber passt er natürlich auch zu deftiger Küche, Käse und Wild.

WeinSpion – Votum

Votum 90 plus

WeinSpion – Shortcut

2020 Duoro | Prats & Symington / Quinta de Roriz | Duoro | Touriga Nacional | DOC | trocken
0,75 l | 14,5 % vol | ~20,00 € | Bezug: Fachhandel, online


Lissabon 2022 - Stadt, Land, Wein. Weinliste – Lissabon 2022