2017 Touriga Nacional – Apaixonado – Douro – Ávidos


Endlich Rot. Der 2017er Touriga Nacional “Apaixonado”, Douro von Ávidos.

Das nächste Highlight: “The Tasting Room”.

Nach all den Weißweinen am Samstag unserer Lissabon-Tour kommen wir nun endlich wieder in den Genuss eines (oder mehrerer) Rote(r).

Hintergrund ist der Besuch des “Tasting Rooms” in der Altstadt von Cascais, unweit von Lissabon am Atlantik gelegen.

Diese Wein- und Tapasbar entspricht so ungefähr genau dem, was man sich in einer Weinbar auf einer Wein Tour wünscht: Große Auswahl, gute Beratung, leckere Tapas.

Dazu noch ein südländisches Weinbar-Flair…

Wir vertrauten auf die Empfehlung des Sommeliers und hatten daher mal wieder einen Touriga Nacional im Glas, eine Rebsorte, ich ich ebenfalls immer mehr zu schätzen lerne.

Im Falle des Apaixonado fällt dies auch gar nicht mal schwer, denn hier kommen eine (Rebsorten-typische) Fülle von Aromen und ein wahrlich voluminöser Ausbau mit immerhin 14,5 Umdrehungen zusammen.

Verkostungsnotiz

Das aufgeräumte Etikett in Dunkelrot, kombiniert mit goldener Schrift und Herz-Grafik gefällt.

Im Glas ein tiefes Bordeauxrot mit hellroten Reflexen.

Die Nase satt fruchtig mit Schwarzkirsche, Pflaume, Cassis und Orange sowie Schokolade, Vanille und etwas Holz.

Am Gaumen ein ähnlich Komplexer Eindruck. Schwarze Frucht, Karamell und ein wenig Butter.

Voluminöser, aber ausgewogen Körper, ellenlanger Abgang und ein Hauch von Pfeffer im Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2017er Touriga Nacional “Apaixonado”, Douro von Ávidos benötigt eigentlich keine “Begleiter”, er gibt sich sich schon selbst satt und süffig.

Andererseits begleitet er aber auch BBQ, Braten, deftige Pasta, Wild und pikante portugiesische Spezialitäten in Perfektion.

WeinSpion – Votum

9,0 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2019 Touriga Nacional | Ávidos | Duoro | DOC | trocken
0,75 l | 14,5 % vol | ~19,00 € | Bezug: Fachhandel


Akte – Ávidos


Lissabon 2022 - Stadt, Land, Wein. Weinliste – Lissabon 2022


Translate »