Food-Pairing

Genuss ist Geschmacksache. Und umgekehrt.

Man kann eine Wissenschaft daraus machen, welchen Wein man zu welchem Wein trinken soll. Oder kann. Am Ende gibt es ein paar grundsätzliche Aussagen zum Food-Pairing, aber es entscheidet der persönlich Geschmack. Manchmal findet man nämlich Weine, die völlig unverhofft zu etwas ganz anderem perfekt passen. Spannendes Thema.

Welcher Wein zu welchem Essen?
  • Antipasti / Tapas – Mediterranes Fingerfood.
  • Asiatisch – Exotisches aus Fernost, gerne auch pikant.
  • BBQ – Egal ob Fleisch, Fisch, Gemüse. Hauptsache Steak Grillaromen.
  • Dunkles Fleisch – Vorwiegend Rindfleich, dunkle Soßen. Auch gerne: Schmorbraten, Gulasch, etc.
  • Fisch / Meeresfrüchte – Gutes aus dem Meer, ob roh (Sushi), gekocht oder gegrillt.
  • Geflügel – Huhn, Pute, Truthahn, Wachtel. Gerne auch Frikassee.
  • Helles Fleisch – Schweinefleich, Kalb, Lamm, etc. Am Sonntag: der Braten in Rahmsoße!
  • Käse – Passt eigentlich immer zu Wein…
  • Pizza & Pasta – Italien auf dem Teller. Aber auch Italien im Glas?
  • Salat / Gemüse – Falls es mal kein Fleisch sein darf oder soll.
  • Süßes – Schokolade, Dessert, Eis
  • Wild – Reh, Wildschwein, Hase und Co.