2018 Turtur – Schneider


Ein Scheinriese? Der 2018er Turtur von Markus Schneider für Sansibar.

Sansibar-Cuvée. Oder: Design vs. (De)Sign. Oder: Marke trifft Marke!

Die Typo-dominierten Etiketten von Markus Schneider können durchaus als Referenz für Wiedererkennbarkeit gelten. Die gekreuzten Säbel der Sylter Kult-Strandbar Sansibar allerdings ebenso. Interessanterweise lassen sie sich auch hervorragend kombinieren.

Insofern gibt es von mir schon mal eine gewissen “Bonus”. Aber nicht zu viel, denn am Ende geht es ja um den Wein.

Beide (Schneider & Sansibar) sind Profis auf ihrem Gebiet, somit sollte es aber auch hier keine böse, sondern eher eine genussvolle Überraschung werden.

Die Frage ist jedoch, wer von beiden der Riese und wer der Schein ist? 😉

Immerhin fand der Turtur (oder doch Tur Tur?) am Tag nach unserem kleinen Weinevent durchaus Zuspruch – speziell vom weiblichen Geschlecht.

Verkostungsnotiz

Das Design habe ich eingangs schon beschrieben, die Wiederkennbarkeit ist hinlänglich gegeben.

Im Glas ein mittleres bis dunkles Rubinrot mit lila Reflexen.

Die Nase wird bestimmt durch schwarze Kirsche, reife Brombeere, blumigen Cassis und dezenten Tabak.

Der Gaumen kräftig, aber auch sehr weich. Erneut Kirsche und Cassis, etwas Kakao, minimale Gerbstoffe. Feminin im positiven Sinn trifft es recht gut.

Weicher, mittellanger und mineralischer Abgang mit einem Hauch von Holz, Cassis im Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2018er Turtur von Markus Schneider / Sansibar ist definitiv eine Kleiner Riese. Keine enorme Komplexität, aber reichlich Aromen-Vielfalt und Trinkfluss, dazu noch verhältnismäßig preiswert.

Für das Sansibar-Konzept passend als (fast schon) universeller Speisebegleiter oder den Roten für die Dame am Tisch.

Aber wie beim Mercedes SLK gefällt das vermeintliche “Frauenauto” oftmals auch den Herren der Schöpfung und die Kooperation mit der Sansibar findet beim SLK seine Entsprechung in den Versionen von AMG… 😉

Oder mit anderen Worten: Der Turtur ist die feminine Seite des Blackprint!

WeinSpion – Votum

8,9 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2018er Cuvée |  Markus Schneider |  Q.b.A. | Pfalz | trocken | 0,75 l | 13,5 % vol | ~ 15,00 € | Bezug: Fachhandel


Akte – Markus Schneider

WeinSpion – Kontakt

Markus Schneider


Am Hohen Weg 1

67158 Ellerstadt

Tel. +49(0)6237 – 7288


https://black-print.net/