2019 Riesling Trentino DOC – Pojer e Sandri


Überzeugend anders, der 2019er Riesling Trentino DOC von Pojer e Sandri.

Riesling aus Italien? Nun ja, es gibt ja auch Zweigelt aus dem Rheingau…

Es spricht also nichts dagegen. Der Rebe an sich ist es so oder so egal wo sie wächst, so lange die klimatischen Bedingungen stimmen.

Als Finalist meines italienischen Sixpacks steht jetzt der Riesling aus dem Trentino dem Programm.

Bin wirklich gespannt, inwiefern er sich von unseren heimisch Rieslingen abhebt, denn auch hier in unserer Riesling-Region Mittelrhein, Rheingau, Mosel gibt es ja bekanntlich enorme Unterschiede zwischen den Anbaugebieten oder gar den einzelnen Lagen.

Immerhin sind 3 Gläser beim Gambero Rosso ja schon ein Hinweis auf einen guten Tropfen und Albrecht Dürers Dudelsackpfeifer (1514) auf dem Etikett eine weitere schöne thematische Brücke: Dürer wirkte unter anderem sowohl in Deutschland als auch in Italien!

Verkostungsnotiz

Das Etikett ist trotz des hervorstechenden Dürer-Motivs (fast schon zu) zurückhaltend. Den Jahrgang findet man z.B. auf der Kapsel, die farblich so gar nicht zum Etikett passen will.

Der Wein im Glass blass strohgelb mit grünen Tönen und Reflexen.

In der Nase … Riesling! Klingt erstmal banal, aber er riecht intensiv und absolut sortentypisch: frisch aufgeschnittener Apfel, Pfirsich und etwas Citrus. Dazu jedoch Vanille, Zedernholz und leicht blumige Noten.

Am Gaumen ein Biss in einen Zitronen-Apfelstrudel mit Rosine und Vanille! Ebenso Nuancen von Maikräutern, dezenten Gerbstoffen und zurückhaltender Mineralität. Diese Aromenkombination ist mir bei einem Riesling wirklich neu. Weltklasse!

Mittellanger Abgang mit Zitrusnoten.

Conclusion & Pairing

Den 2019er Riesling Trentino DOC von Pojer e Sandri muss man probiert haben, selbst als passionierter Freund deutscher Rieslinge.

Hier tut sich für mich eine neue Spielart einer mir wohlbelkannten Rebsorte auf!

Passt zu Pikantem und Gegrilltem sowie zu hellem Fleisch und (als) Dessert! Ganz großes KIno!

Über Lagerfähigkeit und Entwicklungspotential wage ich allerdings keine Aussage zu treffen…

WeinSpion – Votum

9,2 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2019 Riesling | Pojer e Sandri | trocken | Italien | Trentino | DOC | Riesling | 0,75 l | 12,5 % vol | ~ 15,00 € | Bezug: televino, Fachhandel


Italian Sixpack – 6 italienische Weißweine