2019 Riesling trocken – Schloss Marienlay – Reichsgraf von Kesselstatt


Eine Triologie, der 2019er Riesling trocken “Schloss Marienlay”, ein VDP.Gutswein vom Weingut Reichsgraf von Kesselstatt.

Ein Riesling von Mosel, Saar & Ruwer.

Wenn ich den Text auf dem Rückenetikett richtig deute, kommen die Reben für diesen Riesling tatsächlich aus allen drei o.g. Tälern, also Mosel, Saar & Ruwer.

Spricht ja auch nichts dagegen, da auch das Weingut, oder besser gesagt das Schloss, in unmittelbarer Nähe zu allen drei Lokationen liegt.

Und ein VDP.Gutswein hat nun mal die Freiheit, die Herkunft seiner Reben nicht an einen einzigen Anbauort oder gar eine Einzellage binden zu müssen, solange der Wein den Charakter seiner Herkunft und seiner Macher trägt.

Verkostungsnotiz

Das Etikett eher klassisch in Beige mit Gold und Wappen.

Im Glas eine helles Strohgelb mit grün schimmernden Nuancen.

Das Bouquet recht intensiv-fruchtig mit Aromen von Quitte, gelbem Apfel, Birne, Pfirsich und einigen Kräuternoten.

Am Gaumen eine frisch-saftige Komposition aus grünen Äpfeln und Limone, eingebunden in ein straffes Gerüst aus Säure und mineralischem Schmelz.

Im Abgang einige dezente Gerbstoffe, im Nachhall erneut Granny Smith.

Conclusion & Pairing

Der 2019er Riesling trocken “Schloss Marienlay”, vom Weingut Reichsgraf von Kesselstatt ist ein als eher fein-strukturierter, trocken-fruchtiger Riesling ein universeller Speisebegleiter.

Passt damit nicht nur zu Meeresfrüchten und Fisch, sondern auch im Sommer als Party-Supporter.

WeinSpion – Votum

9,0 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2019 Riesling Weingut Reichsgraf von Kesselstatt | Riesling | trocken | Mosel | Schlossabfüllung | Qualitätswein | 0,75 l | 11,5 % vol | ~ 10,00 € | Bezug: Erzeuger, online, Fachhandel


Akte – Reichsgraf von Kesselstatt