2007 Riesling – Bodenschatz – St. Antony


Heute Abend mal ein rheinhessischer Basisriesling, der 2007er Riesling “Bodenschatz” von St. Antony aus Nierstein.

Da kommt das Eine zum Anderen…

Das Schöne an meiner Agenturtätigkeit ist ja auch der Umstand, dass ich bereits den ein oder anderen Winzer in meinem Kundenkreis habe und auch hoffentlich noch ein paar dazu gewinne. So war ich die Tage mal wieder “im Auftrag des SEO” am Rhein (bzw. in Rheinhessen zu Gast) beim Weingut St. Antony. Neben vielen guten Ansätzen bezüglich deren Webauftritt und die Optimierung derselben gab es zum Schluss auch noch ein wenig was mit zum Verkosten mit nach Hause.

Bevor ich aber dazu komme möchte ich heute Abend noch einen  Wein von meinem letzten Besuch bei St. Antony verkosten, nämlich den eingangs genannten 2007er Bodenschatz.

Verkostungsnotiz

Im Rahmen des CI trägt der Bodenschatz nicht das bereits bekannte bordeauxrote sondern ein dunkelgrünes Etikett. Chic.

Im Glas erscheint der Wein dann in einem mittleren wenn nicht sogar kräftigen Strohgelb.

Das Bouquet hat schon fast einen frankophilen Charakter: mineralische, florale und diverse Frucht-Noten, wie z.B. Honigmelone, Citrus und etwas Apfel. Kurzum: der riecht schon von Haus aus frisch!

Auf der Zunge dann ein ähnlicher Eindruck: prickelnd und frisch. Hier kommt zur mineralischen übrigens noch eine metallische Note mit hinzu. Auch das passt gut zusammen. Aufgrund seiner Struktur und der herrlich leichten Säure ist der Bodenschatz kein allzu voluminöser Wein mit ewigem Abgang – muss er aber auch nicht – dafür aber ein schöner Terrassentropfen.

Die Leichtigkeit auf der Zunge, die von dem ein oder anderen auch als Mangel gesehen werden könnte, liegt meiner Meinung nach an der dominanten Mineralität, welche hier die anderen Aromen deckelt. Aber – genau DAS gefällt mir.

Conclusion & Pairing

Der 2007er Riesling “Bodenschatz” von St. Antony ist mal wieder so ein herrlich leichter Riesling mit fast schon französischem Charme.

Somit ist er natürlich auch ein guter Copilot zu Meeresfrüchten und Fisch, aber auch zu leichten Geflügelgerichten und Salatvariationen.

WeinSpion – Votum

8,5 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2007 Riesling | St. Antony | Riesling | Rheinhessen | QbA | trocken | 0,75 l | 12,5 % vol | 6,90 € | Bezug: Erzeuger

Akte – Weingut St. Antony