2007 Spätburgunder “Edition” – Klumpp


Heute machen mein Schatz und ich unseren eigenen Pinot-Day mit einem 2007er Spätburgunder “Edition” vom Weingut Klumpp in Bruchsal, Baden.

Pinot oder Porno?

Nach dem ja nun alle Welt darüber schreibt oder dazu läuft musste ich mir nun auch mal einen deutschen Pinot vornehmen, in diesem Fall einen Spätburgunder aus Baden.

Für mich in doppelten Sinne Neuland. Zum Einen habe ich badischen Wein als solchen noch nicht bewusst verkostet und zum Anderen stehe ich einem deutschen Rotwein neuerdings wohlgesonnen gegenüber.

So erscheint mir auch der Spätburgunder von Klumpp einen gute Wahl, denn die Erscheinung ist in der Burgunderflasche mit blau-silbernem Etikett angenehm dezent und es handelt sich hier immerhin um eine Empfehlung aus der Weinlounge Hamburg.

Verkostungsnotiz

Im Glas dann ein “klares” Bild: ein kräftiges Rot mit rubinroten Reflexen und ohne Schwebstoffe.

Die Nase empfängt daraufhin Aromen wie Kirsche, Pflaume und einen Hauch von Holz und Tabak. Letztere sind wohl dem Einfluss des Barrique-Ausbaus geschuldet.

Auch der Geschmack übernimmt diese Aromen. Allerdings bemerkt man nun noch zusätzlich 3 Dinge: Das Tannin, die Säure und den Alkohol.

Zusammen bilden sie ein komplexes Gerüst für diesen vollmundigen Spätburgunder aus dem Kraichgau.

Conclusion

Wer also einen gehaltvollen deutschen Rotwein als universellen Speisebegleiter oder auch “nur zum so trinken” sucht, ist beim 2007er Spätburgunder “Edition” von Klumpp wirklich gut aufgehoben.

WeinSpion – Votum

8,7 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2006er Spätburgunder | Weingut Klumpp | Barrique | Baden | Qualitätswein | trocken | 0,75 l | 13,5 % vol | 10,95 € | Bezug: Fachhandel