Stippvisite: Weinlounge Hamburg


Zu Gast in der Weinlounge Hamburg. “Spannende”, interessante und durchaus bezahlbare Weine in relaxtem Ambiente.

Am Samstag war ich mit Thorsten und Stephan in der Weinlounge Hamburg. Wir sind zwar erst 5 Minuten vor Feierabend die Tür rein, aber das hielt uns nicht davon ab, über 2 Stunden die Geduld von Cirsten und Felix auf die Probe zu stellen. Und ihr Sortiment.

Da wir keine speziellen Wünsche geäußert, sondern einfach nur nach was “Spannendem” gefragt hatten, zog Felix zu Beginn einen weißen Rioja auf. Zugegeben: eine mutige Wahl. Ein sehr trockener, aber voluminöser Wein mit einer doch sehr speziellen Mischung an Aromen. Mit Sicherheit nicht “Everybodys Darling” aber nichtsdestotrotz nach meinem Geschmack.

Weiter ging es mit einem Weißwein, der mich nicht nur sehr überrascht, sondern auch nachhaltig beeindruckt hat. Als ich nämlich vor ein paar Tagen nach einer Empfehlung zum Spargel per Twitter gefragt hatte, wurde mir der Rueda Verdejo empfohlen. Genau diesen gab es dann auch zu kosten. Schon die erste Begenung mit dem Bouquet ist prägend: Maracuja. Nicht nur als “Note”, sondern frisch und klar definiert. Im Geschmack dann noch weitere fruchtige und flora Anteile, ein wirklich passender Begleiter zu sommerlichen Genüssen!

Weiter ging es dann mit einem Wein und seiner (Liebes-) Geschichte. Ein Riesling namens Fusion Zwei. Laut Etikett “nur” ein Tafelwein, aber im Glas eine “echte Begegnung”! Mehr zu diesem – und den anderen – Weinen dann in den Einzel-Dossiers.

Auf meinen Wunsch hin machten wir dann noch einen Schwenk hin zu den Roten. Angefangen haben wir dabei mit einen Cote du Rhone, der selbst nach dem markanten Riesling noch sein Wirkung entfalten konnte, was nicht unbedingst selbstverständlich ist.

Da wir langsam aber sicher die Öffnungszeiten mehr als großzügig interpretiert hatten, kamen wir nun zum Finale: es ging nach Südamerika. Aber eben nicht nach Chile, sondern nach Uruguay. Für mich Neuland – in jeder Hinsicht. Im Glas: ein 2007er Tannat von Pisano. Auch da freue ich mich schon aufs Dossier.

Unterm Strich war es die perfkete Ouverüre zu meinem Hamburg-Wochenende, Cirsten und Felix geduldige, charmante und kreative Gastgeber und meine persönlichen Weinerfahrungen um einige Aspekte reicher.

Weinlounge Hamburg GmbH & Co. KG

Leider nicht mehr existent…