WeinSpion | Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein


  • Kauf mich!

  • Seitenweise Wein

  • Secret & Service

  • Spionageringe

    « | Home | »

    2009 Rosé – St. Antony

    Von Uli | 5.März 2010

    Heute Teil 1 des St. Antony – Pretastings: der 2009er Rosé von St. Antony.

    Schöne online-Aktion vom Weingut St. Antony aus Nierstein: Ein Paket mit 2 Weinen zum Vorab-Verkosten, welche im April in den Verkauf kommen: ein 2009er Rosé und ein Riesling, nämlich der 2009 „Bodenschatz“ Riesling QbA trocken. Nachdem ja schon einige Blogger und Twitter-Freunde heute damit begonnen haben die Weine zu verkosten habe ich mich dazu entschieden zuerst den Rosé zu öffnen.

    Trotzdem habe ich es mir (ausser den Hints bei Twitter) verkniffen, die Verkostungsnotizen der anderen Teilnehmer zu studieren. Bin also mal gespannt, ob ich mit meiner Meinung ähnlich liege oder vielleicht doch „einen anderen Wein im Glas habe“. Sofern ich das mitbekomme, werde ich die Beiträge der Anderen weiter unten im „WeinSpion – Radar“ verlinken.

    Das grundsätzliche CI von St. Antony gefällt mir eh gut, also passt auch dieser Rosé mit seinem weiß-transparenten Etikett perfekt ins (Firmen-) Bild. Der Wein selbst hat eine Rosa-Note, die schon fast ins Kupfer abgleitet. Das Bouquet ist auffallend fruchtig: Erdbeere, Himbeere und Melone. Dazu kommt noch dieses leichte Kitzeln in der Nase welches auf eine frische Säure hinweist. Am Gaumen dann die Bestätigung: fruchtig florale Aromen in Verbindung mit einer schön hinterlegten Säure und empfundener Mineralik. Sauber strukturiert aber nicht allzu viel Volumen. Im mittellangen Abgang erhascht man dann sogar noch etwas von den Gerbstoffen, im Nachall sogar noch eine Hauch von Waldmeister-Aromen. Irgendwie freut man sich (trotz aktuell erneut einsetzendem Schnee) auf die vielgerühmte Terrasse im Sommer.

    Der 2009er Rosé von St. Antony ist im positiven Sinne ein schöner, weil leichter, fruchtiger aber trotzdem trockener Sommerwein. Hier passt nicht nur die Farbe zum Geschmack, der Wein passt sogar in mein persönlisches Klischee von Urlaub & Chill out.

    WeinSpion – Votum

    WeinSpion – Shortcut

    2009 Rosé | St. AntonyRheinhessen | QbA | trocken | 0,75 l | 12 % vol | 5,90 € | Bezug: Erzeuger

    WeinSpion – Radar

    Topics: Deutschland, Rheinhessen, Rosé, Wein-Dossier | 6 Kommentare »

    6 Kommentare to “2009 Rosé – St. Antony”

    1. 2009 Riesling – Bodenschatz – St. Antony | WeinSpion | Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein meint:
      7.März 2010 at 22:04

      […] 2009 Rosé – St. Antony […]

    2. Pre-Test Rosé 2009 Weingut St. Antony « Daggi´s Gewinnspielblog meint:
      9.März 2010 at 12:27

      […] Weinspion […]

    3. celina s. meint:
      11.März 2010 at 13:19

      Schöner Kommentar zu einem schönen Wein. Bin ein riesengroßer Fan von Rosé.

    4. WEINKAISER » Weingut St. Antony Riesling Bodenschatz und Rose 2009 meint:
      13.März 2010 at 09:46

      […] hier nachlesen. Don Simon: St. Antony pre tasting Bodenschatz und Rose Weinspion: Bodenschatz und Rosé Marco Datini: Wein Marketing im web 2.0 Bodenschatz & Rose Daggi Bloggt: PreTest Rosé 2009 […]

    5. #Stantonytest – Crowdtasting als Form des Weinmarketings | Baccantus meint:
      22.März 2010 at 19:52

      […] Weinspion: Bodenschatz und Rosé […]

    6. Nachtrag zum St. Antony “Crowd Tasting” « Daggi bloggt meint:
      10.April 2010 at 19:43

      […] Weinspion: Bodenschatz, Rose […]

    Kommentare

    Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.