2015 Riesling Spätlese trocken – Bopparder Hamm Fässerlay – Lorenz


Aus der Nachbarschaft, die 2015er Riesling Spätlese trocken aus dem Bopparder Hamm, Lage Fässerlay von Toni Lorenz.

Also … weitläufige Nachbarschaft…

Keine Nachbarschaft hier in der Nieverner Bergstraße, sondern eher Boppard in “erweiterter Nachbarschaft” meines Wohnorts. Und noch dazu auf der anderen Rheinseite. Mittelrhein. Heimat eben. Aber immer noch in unmittelbarer Reichweite.

Apropos Mittelrhein. Wer die (Wein-) Region noch von früher her kennt, wird sich über die vielen brach liegenden Weinberge wundern. Oder irgendwie ärgern. So wie ich.

Insofern ist der Bopparder Hamm fast schon eine Ausnahmeerscheinung und man muss um jeden Winzer dankbar sein, der hier am Mittelrhein noch zu finden ist. Denn wenn es darauf ankommt, stimmt auch die Qualität.

Verkostungsnotiz

Die hohe Flasche wird vom Familiennamen auf dem Etikett dominiert. Im Glas ein leuchtendes Strohgelb mit silbernen Reflexen.

Die Nase geprägt von gelbem Apfel, Pfirsich und  weißem Beerenobst. Eher Saft als Nektar.

Dieser Eindruck setzt sich am Gaumen unmittelbar fort. Frischer Schmelz, reife Frucht, etwas Honig. Voller Körper, trotzdem  metallisch-mineralische Anklänge, Langer Abgang mit reduzierter Säure. Genau das, was man von einer trockenen Spätlese erwarten darf.

Conclusion & Pairing

Die 2015er Riesling Spätlese trocken aus dem Bopparder Hamm, Lage Fässerlay von Toni Lorenz wäre den Versuch wert als trockener Riesling noch ein paar Jahre im Keller zu reifen. Das Potential ist auf jeden Fall vorhanden.

Aber auch jetzt schon passt sie zu Gebratenem und Gegrillten. Dazu ist sie noch ausgesprochen preiswert.

WeinSpion – Votum

8,7 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2015 RieslingToni Lorenz | Mittelrhein | Spätlese | trocken | 0,75 l | 13,5 % vol | 8,00 € | Bezug: Globus