2020 Riesling Kremstal DAC- Kremser Ried Steinhagen – Franz Tanzer


SolidAHRitäts-Paket, Flasche 03. Fesch, der 2020er Riesling Kremstal DAC „Kremser Ried Steinhagen“ von Franz Tanzer.

Und wieder kommt die Hilfe aus der Alpenregion

Nach dem Pinot Blanc von Schloss Englar in Südtirol heute der nächste Weiße aus dem SolidAHRitäts-Paket, diesmal aber ein Riesling aus dem Kremstal in Österreich.

Ich bekomme immer noch Gänsehaut, wenn ich darüber nachdenke, wer sich alles an der Ahr-Hilfsaktion beteiligt hat. Es waren ja nicht nur deutsche Winzer, die halfen, sondern quasi aus der ganzen (Wein-) Welt.

Die Österreicher waren übrigens bereits ganz zu Anfang mit am Start. Danke dafür.

Aber da der Riesling aus meinem Paket ja nun schon seit geraumer Zeit bei mir in der Kühlung steht, kann ich ihn auch guten Gewissens verkosten.

Die Neugierde meinerseits war nicht zuletzt daher um so größer, als dass ich bei der Recherche darauf stieß, dass der Kremser Ried Steinhagen dem falstaff-Team erneut ganze 90 Punkte wert war, wie schon zuvor der Pinot Blanc von Englar.

Verkostungsnotiz

Schlank-hoher, olivgrüner Schlegel mit grau-weiß-schwarzem Etikett. Hierbei eine dezente Kontur vom Kremstal als grafisches Element.

Im Glas ein mittleres Stroh- bis Goldgelb mit hellen Reflexen.

Die Nase des Ried Steinhagen zuerst verhalten, dann aber deutlich fruchtig. Im Vordergrund reifer Pfirsich, etwas Passionsfrucht, vielleicht Mango. Dahinter aber auch eine kräutige Würze in Richtung Liebstöckel. Trotzdem erkennbar Riesling.

Am Gaumen ein etwas anderes Spiel. Apfel, Stachelbeere und erneut Pfirsich in einem spanenden Säurespiel mit trotzdem leicht mineralisch-cremiger Textur. Deutlich Riesling!

Langer Abgang mit milden Tanninnen, im Nachhall Zitronenbrause.

Conclusion & Pairing

Der 2020er Riesling Kremstal DAC „Kremser Ried Steinhagen“ von Franz Tanzer kann ganz gut alleine bestehen, passt aber ebenso gut als weiße Alternative zu BBQ, deftiger Hausmannskost und pikanter Alpen-Küche.

Ach ja, in der Bewertung gehe ich glatt mit falstaff konform…

WeinSpion – Votum

9,0 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2020 Riesling | Franz Tanzer | trocken | Österreich | Niederösterreich | Kremstal | DAC
0,75 l | 12,5 % vol | ~ 8,00 € | Bezug: Erzeuger, Fachhandel, online


Weinliste – SolidAHRitäts-Paket

Aus den Paketen:
Aktion / Prolog / Epilog:

Translate »