2019 La Cuvée Mythique Rosé


FFFF. Frankreich, Festtage, Familie & Filet mit dem 2019er La Cuvée Mythique Rosé. Wieder aus Narbonne. Und natürlich wieder mit der Eule auf dem Etikett.

(Familien-) Tradition & (Wein-) Reminiszenz

Zu Weihnachten pilgert die ganze Familie zu meiner Mutter zum traditionellen Xmas-3-Kampf:

1. Krabbencocktail
2. Filetpfanne
3. Ananascreme

In diesem Jahr sollte ich einen preiswerten, unkomplizierten, Familien-verträglichen und halbwegs zur gesamten Menüfolge passenden Wein beisteuern.

Habe mich dann daran erinnert, dass ich vor über 10 Jahren mal einen roten Universellenmit Eule” im Glas hatte, den es wohl auch als Rosé gibt.

Vor dem Hintergrund der Beteiligten fiel die Wahl daher auf den Cuvée Mythique Rosé.

Verkostungsnotiz

Die Aufmachung entspricht dem roten Cuvée, jedoch mit silbernem statt Signal-orangem Etikett und Kapsel, dafür aber wieder mit Eule.

Im Glas ein blasses Lachs-Rosa mit Reflexen in hellem Pink.

Die Nase leicht fruchtig mit dem Duft roter Beerenfrüchte.

Am Gaumen ebenfalls frischer Saft, Erdbeere, Himbeere, Quellwasser. Zurückhaltende Säure, einige Gerbstoffe im Abgang.

Conclusion & Pairing

Der 2019er La Cuvée Mythique Rosé passt eigentlich immer und überall, da er selbst nicht dazu neigt andere Aromen zu dominieren. Das gilt sowohl für den Familienschmaus als auch jegliche anderen Genüsse.

Und im Sommer könnte er durchaus zum präferierten Durstlöscher werden.

WeinSpion – Votum

8,4 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2019 Rosé Cuvée | Val d’Orbieu | Vin du Pays D’OC | trocken | 0,75 l | 13,0 % vol | ~8,00 € | Bezug: LEH


Akte – Val d’Orbieu