2016 Fonte da Serrana – branco – Monte da Ravasqueira


Weiß und trocken aus Portugal, der 2016er Fonte da Serrana, branco von Monte da Ravasqueira.

Die nächste Liga über dem Vinho Verde: der Vinho Regional Alentejano.

Weißweine von der iberischen Halbinsel haben ja ihren festen Platz hier im WeinSpion, allen voran der Verdejo.

Aber auch der Vinho Verde aus Portugal ist immer mal wieder in meinem Glas zu finden. Aber gerade hier in Portugal gibt es auch noch andere spannende Weiße zu entdecken, wie zum Beispiel diesen Vinho Regional Alentejano.

Durstlöscher für den Sommer, Terrassenfreund oder bloß ein besserer Vinho Verde?

Verkostungsnotiz

Die Klarglas-Flasche sommerlich-frisch mit weiß-blauen Etikett.

Im Glas ein mittleres bis helles Zitronengelb, grün-weiße Reflexe.

Am Gaumen pink Grapefruit, exotisches und weißes Fruchtfleisch, nicht ganz unähnlich dem spanischen Verdejo.

Der Gaumen aber voluminöser als erwartet, spürbarer Schmelz, aufgrund der Frische der leichten Säure jedoch nicht übertrieben wuchtig.

Keine Gerbstoffe, mittlerer Abgang und etwas Grapefruit im Nachhall.

Clonclusion & Pairing

Der 2016er Fonte da Serrana branco von Monte da Ravasqueira macht (Urlaubs-) Laune. Hervorragend geeignet um einen lauen Sommerabend zu genießen, als Aperitif oder als Begleitung zu Meeresfrüchten, Fisch, Tapas oder auch Sushi.

Sonnenuntergangswein mit Drehzahlen beim Blick auf den Atlantik…

WeinSpion – Votum

8,5 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2016 Vinho Regional Alentejano | Monte da Ravasqueira | Cuvée: Antão Vaz, Arinto | Portugal | Alentejo | trocken | 0,75 l | 12,5 % vol | ~ 5,50 € | Bezug: z.B. Fachhandel | Import: ardau.de