2020 Verdejo Rueda – Ritmo de la Vida – Bodega Cuatro Rayas


Sorten-Präferenz. Der 2020er Verdejo Rueda „Ritmo de la Vida“ von der Bodega Cuatro Rayas.

Ich kann und will meine Verdejo-Liebe nicht verleugnen.

Warum sollte ich auch?! Neben dem Riesling gehört der Verdejo schon seit langem zu meinen bevorzugten (Weiß-) Weinsorten.

Den Anfang machte übrigens seinerzeit (2009) der 2008er Rueda Verdejo Quivira, insgeheim immer noch so etwas wie meine persönliche Referenz.

Nun ist ja der Verdejo kein Keller-oder Lagerwein mit besonderem Reifepotential, dafür ist er aber der perfekte Durstlöscher und Genusswein in den warmen Jahreszeiten, in warmen Gefilden oder um sich im Winter die Wärme ins Haus zu holen.

So oder so macht er mir einfach nur Spaß.

In genau diese Reihe passt auch der „Ritmo de la Vida„.

Ach ja, er ist außerdem auch schon der dritte Verdejo von Cutaro Rayas hier im WeinSpion

Verkostungsnotiz

Sowohl die Namenswahl als auch das Etikett entsprechen den Erwartungen des deutschen LEH. Mir persönlich wirkt das etwas zu „durchschnittlich“.

Im Glas ein helles Strohgelb mit weißen Reflexen.

Die Nase intensiv fruchtig mit grünem Apfel, Ananas, Limone und Maracuja.

Am Gaumen Gaumen ein ähnliches Bild, erneut mit Apfel, dafür jetzt aber mit weißem Pfirsich und junger Birne. Merklich mineralischer Schmelz und hintergründige Tannine.

Für einen Verdejo ein recht langer Abgang mit Pfirsich im Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2020er Verdejo Rueda „Ritmo de la Vida“ von der Bodega Cuatro Rayas ist ein sommerlich frischer Weißer und perfekter Begleiter zu Tapas, Paella oder anderen mediterranen Spezialitäten.

WeinSpion – Votum

8,8 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2020 Verdejo | Cuatro Rayas / Ritmo de la Vida | Verdejo | Rueda | D.O. | trocken
0,75 l | 12,5 % vol | ca 8,00 € | Bezug: z.B. Fachhandel, REWE


Akte – Bodega Cuatro Rayas


Translate »