2020 Lahntal-Rotling – Erste Ernte – Weingut Schreiberlay


Premiere, der 2020er Lahntal-Rotling “Erste Ernte” vom Weingut Schreiberlay.

Unerwartetes Neuland, im doppelten Sinne.

Auf eine gewisse Weise war dies der Höhepunkt unserer Lahntal-Weinwanderung mit Matthias Schmitt rund um die Laurenburg.

Bei der abschließenden Lahnwein-Probe kam nämlich als dritter Wein dieser feinherbe Rotling ins Glas, eine mir bis dato noch nicht wirklich bekannte Machart von Wein, auch wenn ich den Gemischten Satz bzw. Schillerwein schon kannte.

Beim Rotling werden verschiedene Rebsorten (rot &weiß) aus dem gleichen Weinberg bzw. der gleichen Lage zusammen zu Wein verarbeitet. Daraus ergibt sich ein meist fruchtiger Wein in einem schillernden (!) Rosarot.

Neuland für mich.

Der Entstehungs-Hintergrund zum Wein ist eine neu erschlossene Lahnwein-Lage bei Obernhof.

Die hier nun wachsenden Trauben (Spätburgunder, Müller-Thurgau und Riesling) hätten als einzelne Rebsorten in 2020 keinen ausreichenden Ertrag gebracht, daher machte man aus der Not eine Tugend und kelterte alle Reben zu eben jenem Rotling.

Neuland für den Lahnwein.

Verkostungsnotiz

Das Etikett entspricht dem gewohnten Schreiberlay-Design, wirkt auf mich leider wie mit MS-Word gesetzt.

Im Glas (wie gesagt) ein leuchtend schillerndes Rosarot mit Reflexen in Pink. Beeindruckend.

Die Nase angenehm fruchtig mit Himbeere, Johannisbeere, Apfel und Zitrone.

Am Gaumen ein ähnlicher Eindruck, dazu ein leichter Schmelz und erfrischende Säure.

Mittlerer, harmonisch und gut strukturierter Körper, ebenso mittellanger Abgang mit roter Johannisbeere im Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2020er Lahntal-Rotling “Erste Ernte” vom Weingut Schreiberlay ist schon eine Erscheinung, angefangen von der Optik bis hin zum Mundgefühl.

Definitiv ein Highlight auf jeder Sommerparty, aber auch fast schon universell als Speisebegleiter zu Gerichten aller Couleur einsetzbar.

WeinSpion – Votum

8,8 von 10 Loupes

WeinSpion Shortcut

2020 Rotling | Lahnweingut Schreiberlay (fb) | Mittelrhein | Lahn | Cuvée | feinherb
0,75 l | 11,0 % vol | ~ 13,00 € | Bezug: Erzeuger, Fachhandel


Weinliste Laurenburg 2022

Translate »