2021 Weisser Burgunder Trocken – Kruger-Rumpf


Hole in One, der 2021er Weisser Burgunder Trocken von Kruger-Rumpf.

Heute mal vom Golfplatz.

Genau genommen aus dem Golfclub MGC in Bad Ems, denn hier hat ein neuer Grieche vor geraumer Zeit die Gastronomie übernommen. Kann man ja mal ausprobieren.

Mit insgesamt 4 Familien trafen wir uns letzten Samstag zum Dinner und um es vorweg zu nehmen, es war ein grandioser Abend.

Natürlich wurde noch vor der Speisekarte die Weinkarte studiert und unsere Wahl fiel, neben einem 2019er Sauvignon Blanc „Aufwind“ von Hensel, auf eben jenen 2021er Weißen Burgunder von Kruger-Rumpf.

Rotweine waren irgendwie nicht im Fokus und auch die Auswahl an griechischen Weinen war eher „Standard“.

Das Essen war anständig und die Weine hatte keine Mühe (neben uns selbst) die Hauptdarsteller des Abends zu werden.

Ach ja, Ganz nebenbei ist er der erste 2021er hier im WeinSpion.

Verkostungsnotiz

Das Etikett im typisch reduzierten Kruger-Rumpf-Style, das Wappen geprägt.

Im Glas ein sehr helles Strohgelb mit silbernen Reflexen.

Dier Nase intensiv dominiert von heimischen Äpfeln, Birnen und Zitrone. Dahinter eine leichte Holznote.

Am Gaumen erneut saftiges, weißes Obst, dazu minimale Säure und eine spürbare Cremigkeit.

Mittellanger Abgang und reife Birne im Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2021er Weisser Burgunder Trocken von Kruger-Rumpf macht Spaß zu gegrillten und deftigen Gerichten der griechischen Küche.

Auch den Rest der Abends begleitete er uns bestens bei Thekengesprächen und Stories aus der „guten alten Zeit“… 😉

WeinSpion – Votum

9,0 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2021 Weisser Burgunder | Kruger-Rumpf | Nahe | trocken | VDP.Gutswein | 0,75 l | 12,5 % vol | ~10,00 € | Bezug: z.B. Erzeuger, Fachhandel, online


Akte – Kruger-Rumpf

Translate »