2009 Montepeloso Eneo Toscana IGT


Ahoi! Der 2009er Montepeloso Eneo Toscana IGT.

Boarding completed, Highscore achieved!

Manchmal lohnt es sich im Weinkeller aufzuräumen zu stöbern.

Mir fiel nämlich die Tage der noch verbliebene rote Italiener aus dem Captain Cork-Paket in die Hände.

Quasi in Ruhe gereift würde ich mit eben diesem Rotwein das CC-Quartett abschließen können.

Und bei den vorhandenen 15 Umdrehungen (!) könnte ich mir auch glatt den vernebelten Herbstabend gefügig machen.

Na denn. Ahoi Matrosen.

Verkostungsnotiz

Die schwarz-glänzende Flasche mit dem beige-graugrünen Etikett gefällt, speziell durch die filigranen Prägungen. Im Glas ein tiefes Rubinrot mit violetten Reflexen.

Die Nase komplex und fast schon überfordernd: Dunkle Kirschen, Blumen, Holunder, Süßholz, Tabak, Leder. Dazu noch etwas frisches, ätherisches von Minze und Kräutern.

Olfaktorisches 3D-Kino!

Am Gaumen dann die gleiche Dichte. Dunkle Früchte ohne Kompott-Charakter, malzig-nussige Töne und Kakao. Gerbstoffe ohne Allüren, überraschend erfrischendes Säureprofil. Alle Nuancen gut verwoben und geglättet. Langer Abgang und wohliger Nachhall.

Rezeptoren-Pornographie! Ganz große Toskana-Partitur.

Conclusion & Highscore

Der 2009er Montepeloso Eneo Toscana IGT ist alles, aber nicht gewöhnlich. Im Gegenteil. Ausdrucksstark, eigenständig, profiliert. Für mich eine Offenbarung. Somit mein WeinSpion Mit-Top-Favorit in Rot, auf einer Stufe mit dem 2006er Ornellaia.

Gegebenenfalls kombinierbar mit Fleisch und Käse, aber im Grunde ein Hauptdarsteller und Solokünstler.

Man könnte einen Wein mit seinem Potential sogar noch 5 bis 10 weitere Jahre ruhen lassen, aber sein Sexappeal taugt durchaus jetzt schon. Danke dafür & Gruß an den Captain und seine Crew.

WeinSpion – Votum

9,5 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2009er Toscana IGT | Azienda Agricola Montepeloso | IGT | Cuvée (SangioveseMontepulcianoMarselanAlicante Bouchet) | Toskana | trocken | 0,75 l | 15 % vol | ~35,00 € | Bezug: Fachhandel

English Summary

Tasting Note

The glossy black bottle 2009 Montepeloso Eneo Toscana IGT with the beige-gray-green label is appealing, especially because of the filigree embossing. In the glass a deep ruby ​​red with violet reflections. The nose is complex and almost overwhelming: dark cherries, flowers, elderberries, liquorice, tobacco, leather. In addition, something fresh, essential from mint and herbs.

The same density on the palate. Dark fruits without compote character, malty-nutty tones and cocoa. Tannins without airiness, surprisingly refreshing acid profile. All nuances well interwoven and smoothed. Long finish and pleasant finish.

Conclusion & Pairing

2009 Montepeloso Eneo Toscana IGT is everything, but not ordinary. On the contrary. Expressive, independent, distinguished. A revelation for me. WeinSpy‘s Co-top favorite in red so far. Can be combined with meat and cheese if necessary, but basically a main actor and solo artist.

You could even let the wine with its potential rest for another 5 to 10 years, but its sex appeal is already good.