2010 Silvaner! trocken – Vol. 4 – Eva Vollmer


Rheinhessische Versuchung, der 2010er Silvaner! trocken “Vol. 4” von Eva Vollmer.

Spione on Tour.

Letztes Jahr war ich mit meinen  Spionen Freunden Stephan und Thorsten aus Hamburg zu Gast bei Eva Vollmer im rheinhessischen Mainz-Ebersheim.

Wir hatten auch meine Kinder mit, was mich letztendlich von einem “süffisanten Absturz” abhielt. Nicht nur die leckeren Kleinigkeiten aus der Küche, sondern vor allen Dingen die Weine von Vollmer fesselten mich im wahrsten Sinn des Wortes.

Es war nämlich ein absolut runder Tag: kleine Mittelrheintour inklusive Fährfahrt, klares Ziel vor Augen, das Wetter spielte mit und die Kinder konnten dann auch noch vor Ort im Heu toben.

So lässt es sich vorzüglich Wein-spionieren.

Verkostungsnotiz

Ihren 2008er Silvaner! kannte ich bereits. Auch der 2010er Silvaner! kommt wieder in der langen dunklen Schlegelflasche daher: Vollmers CI.

Im Glas ein schönes Strohgelb mit grünen und silbernen Reflexen. In der Nase Pfirsich, Apfel, Zitrus, Stachelbeere, Johannisbeere, frische Säure  und Mineralik. Das lädt ein!

Am Gaumen ein abgerundetes Fruchtbild der zuvor genannten Aromen. Auf der Zunge empfundene Naturkohlensäure. Der Wein wirkt frisch ohne dass die zuvor bemerkte Säure wirklich im Vordergrund steht.

Ganz großes (Gaumen-) Kino.

Conclusion & Pairing

Der 2010er Silvaner! trocken “Vol. 4” von Eva Vollmer macht da konsequent weiter, wo (für mich) der 2008er aufgehört hat. Einzigartiger Wein mit hohem Wiedererkennungswert.

Passt logischerweise zu allen leichten Gerichten und sollte nicht allzu lange eingekellert werden. Freue mich jetzt schon auf Vol. 5!

WeinSpion – Votum

9,2 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2010 Silvaner trocken | Weingut Eva Vollmer | Silvaner | Q.b.A. | Rheinhessen | trocken | 0,75 l | 13,5 % vol | 10,40 € | Bezug: z.B. K&M Gutsweine


Akte – Weingut Eva Vollmer