2009 Château d’Allaman Blanc – Grand Cru – Mont-sur-Rolle – Schweiz


Eidgenössischer Weißer: der 2009er Château d’Allaman “Grand Cru” aus Mont-sur-Rolle in der Schweiz.

Ei guck!

Wer hätte das gedacht: Wein aus der Schweiz!? Da das Europäische Headquarter meines (Haupt-) Arbeitgebers in der Schweiz unweit von Lausanne liegt, muss man natürlich auch mal ein Weinchen vom Genfer See probieren.

Vor Ort hatte ich schon ein akzeptablen Pinot Noir im Glas, nur leider konnte ich keine Flasche davon erwerben und zum Schreiben war ich zu satt.

Immerhin hatte ich dann doch noch im örtlichen coop die Möglichkeit ein wenig im Wein zu stöbern und mir was mit nach Hause zu nehmen. Unverkostet wohlgemerkt!

Verkostungsnotiz

Das Etikett ist schlicht weiß/ gold, der Wein sehr hell gelb.

Die Nase frisch & fruchtig, ich erkenne Äpfel und weißen Pfirsich. Mineralität.

Am Gaumen erneut Apfel und Pirsich, sowie blumige und spritzige Elemente. Schönes Aroma, aber leicht wässrige Konsistenz. Um nicht zu sagen: verwässert.

Mein Frau fragte mich allen Erstens, ob ich den Wein gestreckt hätte! Hm. Schade eigentlich, er hätte das Potential zu einem wunderbar frischen Sommerwein.

Conclusion & Pairing

Der 2009er Château d’Allaman Blanc “Grand Cru” aus Mont-sur-Rolle in der Schweiz ist wahrlich kein schlechter Wein, aber leider ganz schön … dünn!

Man kann ihn – vielleicht deshalb – aber gefahrlos zu fast allen Speisen reichen, die keinen “starken Charakter” neben sich dulden. Auch als Terrassenwein ist er nicht die schlechteste Wahl, ich müsste nur “mehr” im Mund haben…

WeinSpion – Votum

8,0 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

****Fußzeile entfällt, mein Schatz hatte die Flasche schon “entsorgt” ***