2009 Grauburgunder trocken – Sebastian Schneider


Mittelrheinischer Volltreffer. Der 2009er Grauburgunder trocken von Sebastian Schneider aus Bad Hönningen.

Lokalpatriotismus!

Mein lieber Scholli, da habe ich einen echten Geheimtipp im Glas. Gefunden habe ich den Tropfen übrigens nicht “zuhause”, sondern im Probierstand der Philipps-Mühle vis a vis der Loreley.

Dort war ich nämlich vor 2 Wochen um meinen Philipps-Mühlen-Bestand zu ergänzen, aber neben Steilhang, Frohwingert und Traubengelee habe ich mich auch mal in der Abteilung der “befreundeten Winzer” umgetan. Gute Entscheidung.

Interessanterweise habe ich dabei den Grauburgunder nicht mal vor Ort verkostet sondern einfach nur “eingetütet”. Heute Abend hat er dann den Weg in mein Glas gefunden. Und das Glas von einem Schatz.

Jetzt muss ich mich mit dem Schreiben beeilen, sonst ist er leer…

Verkostungsnotiz

Vorab aber eine (gute gemeinte) Schelte:

Ich habe verzweifelt das Etikett des Weins gesucht. Das Frontetikett wohlgemerkt, denn das Rückenetikett war ja da.

OK, es hat etwas gedauert bis ich bemerkte, dass es sich beim (einzigen) Etikett um das gewollt “einzige” handelt. Viel Text und der Weingutname seitlich hochkant. Hmm. OK.

Im Glas ein typischer Grauburgunder: hellgelb/grau und absolut fruchtig. Weiße Früchte, etwas Nuss, Honig, reife Banane.

Am Gaumen dann der volle Fruchtkorb inklusive Naturkohlensäure-Prickeln. Schöne Struktur, angenehme Säure, kompaktes Aroma. Relativ langer Weißwein-Abgang, kaum Gerbstoffe.

Lässt Einen nach “Mehr” fragen…

Conclusion & Pairing

Der 2009er Grauburgunder trocken von Sebastian Schneider aus Bad Hönningen ist einer der Besten seiner Art bisher in meinem Glas. SO stelle ich mir einen Grauburgunder vor.

Der passt zur halben Speisekarte, kostet definitiv nicht zu viel und macht auch als Abendbegleitung richtig Spaß. Ist ein definitiver Kandidat für meinen Weinkeller!

WeinSpion – Votum

9,1 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2009 Grauburgunder | Sebastian Schneider |  Mittelrhein | trocken | 0,75 l | 13,0 % vol | 7,00 € | Bezug: Erzeuger