2019 petit Obsesión – Juan Gil


Big O – der 2019er petit Obsesión von Juan Gil.

Ausgezeichneter Spanier in spannend.

Und weiter geht’s in der Bar Las Gaffas: Domingo Alemán-Español (Deutsch-Spanischer Sonntag).

Diese Flasche fällt schon auf.

Das große schwarze O auf rot hat eine enorme Signalwirkung.

Da ich sie aber als Gast bei meinem Weinfreund Mike verkosten durfte, war zumindest für mich das Design kein kaufentscheidender Faktor.

Wäre es aber gewesen…

Ansonsten handelt es sich beim petit Obsesión um eine Cuvée aus Monastrell, Cabernet Sauvignon und Merlot mit 9monatiger Reifung in Holz.

Apropos Auszeichnung:

Der Rote aus 2019 erhielt eine Gold-Medaille bei der Berliner Wein Trophy sowie immerhin 90 Punkte von falstaff.

Ergo folgt dem 2018er Enrique Mendoza ein 2019er Juan Gil.

Verkostungsnotiz

Das Etikett – wie eingangs beschrieben – knallt und gefällt.

Im Glas ein sattes, tiefes Rot mit Reflexen in Violett.

Die Nase beeindruckend mit roten und schwarzen Beerenfrüchten sowie einer würzigen Mischung aus Vanille und Zimt, das ganze hinterlegt von (Zedern-) holz.

Am Gaumen eine ausgewogene Komplexität der zuvor genannten Aromen, dazu weiches Tannin und minimale Säure.

Mittellanger Abgang mit Vanille im Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2019er petit Obsesión von Juan Gil wirkt (nach vorherigem Lüften) universell im positiven Sinn.

Er passt hervorragend zu Pizza & Pasta, Tapas, BBQ, den meisten anderen Fleischgerichten und Käse, aber auch zum Smalltalk am heimischen Kamin.

WeinSpion – Votum

WeinSpion – Shortcut

2019 Cuvée Bodegas Hijos de Juan Gil | Spanien | Murcia | Jumilla | DOP | trocken
0,75 l | 14,5 % vol | ~ 15,00 € | Bezug: online, z.B. Vinos

Domingo Alemán-Español (Deutsch-Spanischer Sonntag)

Translate »