2015 Riesling Kabinett – Rüdesheimer Kirchenpfad – Weingut Leitz


Rheingauer Original. Der 2015er Riesling Kabinett “Rüdesheimer Kirchenpfad” vom Weingut Leitz in Rüdesheim.

Rüdesheim weltweit.

Wer die Entwicklung des Weingut Leitz’ in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnte verfolgt hat, konnte dort durchaus so etwas wie einen Drang zur Expansion beobachten. So gesehen kann man Leitz mittlerweile schon zu den “Großen” aus dem Rheingau zählen, nicht nur was die Bekanntheit als Marke angeht. Auch die entsprechende Fachpresse würdigt Leitz in vielen Artikeln und bei den gängigen Weinführern ist Leitz immer wieder auch den vorderen Rängen zu finden. Die Erfolgsformel: Gute Weine, gutes Marketing und gute PR.

Vor Ort in Rüdesheim hatte ich schon manchen Riesling von Leitz im Glas, höchste Zeit also einen davon hier im WeinSpion zu verkosten. Meine Wahl fiel dabei auf einen 2015er Riesling Kabinett, der zur Zeit übrigens bei einer großen Weinhandelskette für 9,99 € im Angebot ist.

Verkostungsnotiz

Das Leitz-Etikett besticht durch grafische Zurückhaltung und den prägnanten Namens-Schriftzug.

Im Glas ein helles Strohgelb mit silbernen Reflexen. das Bouquet eröffnet mit einem leichten Petrol, es folgt eine intensive Frucht aus weißem Apfel, Weinbergs Pfirsich, Maracuja und Litschi.

Am Gaumen dann ein restsüßer, reifer Apfel, getragen von leichter Säure Dazu noch ein Mix  exotischer Früchte. Der Kabinett wirkt frisch und trotzdem rund. Mittlerer Abgang, kaum Gerbstoffe.

Conclusion & Pairing

Der 2015er Riesling Kabinett “Rüdesheimer Kirchenpfad” vom VDP Weingut Leitz schreit quasi nach jedem Schluck nach dem nächsten Schluck. Trinkspaß mit Prädikat für kleines Geld. Geht hervorragend zu leichter Küche, hellem Fleisch oder pikantem, asiatischem Fingerfood.

WeinSpion – Votum

8,9 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2015 Riesling | Weingut Leitz | RheingauKabinett | feinherb | 0,75 l | 11,0 % vol | 10,00 € | Bezug: z.B. vino, bzw. online

Akte – Weingut Leitz