2009 Blauer Zweigelt – Pfaffl


Von Australia zurück nach Austria: der 2009er “Blauer Zweigelt” von R&A Pfaffl aus Stetten im Weinviertel, Österreich.

Es ist schon komisch…

Als ich vor wenigen Wochen beruflich in Österreich (Waldviertel) war, gab es dort irgendwie keinen anständigen Wein auf der Karte. Und die Weine, die ich trotzdem getrunken hatte, waren das Schreiben nicht wirklich wert.

Hier zu Hause hingegen stolpre ich allenthalben über schöne Weine aus Österreich, sei es nun im Fachhandel, im Supermarkt oder in der Gastronomie. Verkehrte Welt. Diesen hier habe ich übrigens aus dem hiesigen Globus, der ja für seine gut sortierte Weinabteilung durchaus bekannt ist.

Also auf in den Wagen damit, das Wochenende ist war noch lang!

Verkostungsnotiz

Über das Pfaffl-Etikett kann man sich trefflich streiten. Eigentlich ist weniger ja mehr, aber ZU wenig ist dann auch nicht immer chic!

Im Glas ist man dann über jeden Zweifel erhaben. Klares Dunkelrot mit orangeroten Reflexen.

Die Nase empfängt vor allen Dingen Kirsche, Pflaume und etwas Zimt. Außerdem Holz. Geschmacksprobe: stimmt! Kirschsaft mit Tannin. Nicht wirklich mehr, aber auch nicht weniger.

Mittlerer Körper, mittlerer Abgang, aber Spitzenqualität.

Conclusion & Pairing

Der 2009er “Blauer Zweigelt” von R&A Pfaffl ist ein Fernsehsesselwein. Schmeckt lecker und quatscht nicht dazwischen. Könnte aber auch die Tischbegleitung für den berühmten Sonntagsbraten sein. Passt so oder so.

Fange wirklich langsam an die Rebsorte zu lieben…

WeinSpion – Votum

8,9 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2009 Blauer Zweigelt | R&A Pfaffl | Weinviertel | Österreich | trocken | 0,75 l | 13 % vol | ~ 8,00 € | Bezug: Globus, Lahnstein

Akte – Pfaffl