2009 Grauer Burgunder – Grans-Fassian


Da rockt das Glas: 2009er Grauer Burgunder vom VDP-Weingut Grans-Fassian aus Leiwen an der Mosel.

Haus-Wein.

Am letzten Wochenende war ich mal wieder mit der Familie in einer meiner bevorzugten Restaurationen hier in Bad Ems, dem “Viva” im Badhaus.

Zum obligatorischen Rumpsteak hatte ich Lust auf einen Weißwein ohne mich jedoch in der Karte wirklich festlegen zu können. Daher bekam ich den Hinweis man hätte da einen recht guten Grauen Burgunder, der bisher noch keinen Einzug in die Karte gehalten hatte. OK, Mut zur Lücke, immer her damit.

Um es knapp zu sagen: Wow – Rock ‘n Roll im Glas. Doch Eins nach dem Anderen…

Verkostungsnotiz

Die Flasche selbst ist ein typischer Burgunderschlegel in Grün und das Etikett eher zurückhaltend mit einem dominanten roten Schriftzug des Weinguts Grans-Fassian.

Im Glas hat der Wein dann dieses helle Strohgelb mit den typisch grau-weißen Reflexen.

Bei der Nase hört es dann aber schlagartig mit der Zurückhaltung auf: satte Früchte wie reifer Apfel, Citrus, Stachelbeere und Johannisbeere, aber auch ein deutlich wahrnehmbare Mineralik. Richtig appetitlich!

Am Gaumen dann der Biss in den Obstkorb – die o.g. Frucht verbindet sich mit leicht nussigen Noten und einer dezenten Säure, die sich mit Alkohol gerade so im Gleichgewicht hält. Klasse gemacht, denn so bekommt der Weiße einen satten Körper trotz grazil definierten Strukturen. Hatte ich in dieser Form bei einem Grauen Burgunder bisher noch nicht erlebt.

Der Abgang ist entsprechend lang und lässt speziell die Citrusaromen nochmals nachzünden. das verlangt nach mehr!

Conclusion & Pairing

Der 2009er Graue Burgunder vont Grans-Fassian ist ein richtiges Schwergewicht mit Gefühl, er erinnert mich irgendwie an Meatloaf zu seinen besten Zeiten, oder eher noch an Beth Ditto, die “üppige” Sängerin von Gossip.

Für mich nicht nur eine der Entdeckungen diesen Jahres, sondern auch ein wunderbarer Sidekick für mein Rumpsteak sowie weitere Fleischgerichte, die einen starken Partner an ihrer Seite vertragen können. Mit rund 15 Euro im Fachhandel und fast 40 Euro in der Gastronomie eine allerdings nicht ganz preiswerte Liebschaft!

WeinSpion – Votum

9,0 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2009 Grauer Burgunder | Weingut Grans-Fassian | Grauer Burgunder | Mosel | Qualitätswein | trocken | 0,75 l | 13 % vol | 14,90 € | Bezug: belvini