2021 Edition Riesling trocken – Von Oetinger


Next netto-VDP, der 2021er Edition Riesling trocken aus dem Weingut Von Oetinger.

Prädikatswein aus dem LEH

Mittlerweile hat man sich ja an den Anblick (resp. das Angebot) von diversen VDP-Weinen in der verschiedenen Discountern gewöhnt, aber noch ist deren Anzahl im Ganzen überschaubar.

Speziell bei netto ist dies jedoch eher die Ausnahme.

Daher fiel mir diese “neue” Mitspieler, das Weingut Achim Ritter & Edler von Oetinger aus Erbach im Rheingau, direkt ins Auge.

Genau genommen war es vor allen Dingen der VDP.Adler auf der Verschlusskappe, welcher mich neugierig machte, daher landete der Riesling, ein VDP.Gutswein, für rund 7 Euro fast schon automatisch im Einkaufswagen.

Grundsätzlich begrüße ich es natürlich, dass immer wieder (und immer mehr) Weine der höheren Qualitätsstufen auch über den Kanal des LEH bzw. Discounter vermarktet werden, es bleibt dabei nur zu hoffen, dass diese Weine und deren Produzenten nicht beim Verbraucher einen Duktus der Beliebigkeit erwirken, wäre doch zu schade um deren Engagement um Spitzenweine und vinophile Individualität

Verkostungsnotiz

Das “OE“-Etikett in Dunkelgrün und Weiß vor Schwarz wirkt wertig.

Im Glas ein blasses bis helles Strohgelb mit grün-silbernen Reflexen.

Die Nase verhalten fruchtig mit Zitrone, grünem Apfel und etwas Pfirsich. Dazu eine empfundene mineralische Note.

Am Gaumen ein ganz ähnliches Aromen-Bild, mittlerer Körper und präsente Säure.

Eher kurzer Abgang mit Zitrone und mineralischen Elementen im Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2021 Edition Riesling trocken aus dem Weingut Von Oetinger ist ein einfacher, leichter Riesling für viele Gelegenheiten. Er passt zu hellem und dunklem Fleisch, BBQ und Tapas, aber auch zu pikanter asiatischer Küche.

WeinSpion – Votum

8,7 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2021 Riesling | Weingut Von Oetinger | Rheingau | VDP.Gutswein | trocken
0,75 l | 12 % vol | ~ 7,00 € | Bezug: z.B. netto


Translate »