2020 Sauvignon Blanc – Intuición


Satt und Süffig, der 2020er Sauvignon Blanc „Intuición“, abgefüllt für Vinos von Alvarez y Diez.

Spanischer Sommerwein mit „Volumen“.

Mit einem Sauvignon Blanc kann man bei mir eigentlich fast immer gewinnen, egal ob staubtrocken-vegetativ oder eher trocken-fruchtig.

Dieser hier erweitert allerdings die persönliche Bandbreite um trocken-wuchtig.

Ganz im Gegensatz zum Sancerre von Franck Millet im letzten Dossier kommt hier die gleiche Rebsorte in einem ganz anderen Erscheinungsbild daher; wuchtig eben.

Im Grunde also trocken-fruchtig, jedoch deutlich üppiger als ich es von SBs gewohnt bin. Was im Grund ja kein Fehler ist, ich bin es nur eben nicht gewohnt.

Aber man lernt ja dazu.

Dazu noch 91 Punkte bei falstaff

Außerdem war auch hier mal wieder der Abfüller „nur“ als „Nummerncode aus Nava del Rey, Spanien“ hinterlegt, aber wozu hat man denn Google?!

Verkostungsnotiz

Das Etikett des Intuición zurückhaltend mit braunen Gingko-Blättern. OK, aber altbacken.

Im Glas ein nicht ganz so helles Strohgelb wie erwartet mit dezent-grünem Schimmer und silbernen Reflexen.

Die Nase im ersten Augenblick zurückhaltend, dann weißer Pfirsich, Mandarine und Grapefruit, sowie etwas Stachelbeere, grüne Paprika, minimal florales und frisches Gras.

Am Gaumen erneut ein Mix aus Frucht und grünen Noten, allerdings auffallend vollmundig.

Mittellanger Abgang mit merklichem Alkohol und Citrus im Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2020er Sauvignon „Intuición“, abgefüllt von Alvarez y Diez, kann schon ein gutes Stück Fleisch vom Grill vertragen, vielleicht sogar besser als die obligatorischen Meeresfrüchte.

Hier geht es definitiv eher deftig als filigran zu.

WeinSpion – Votum

8,7 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2020 Sauvignon Blanc | Alvarez y Diez / Vinos | Spanien | trocken | Castilla y Leon | IGP
0,75 l | 13 % vol | ~ 12,00 € | Bezug: vinos