2017 Silvaner trocken – Bürgerspital Würzburg


Knackiges Frohes Neues vorab, mit dem 2017er Silvaner trocken vom Bürgerspital Würzburg.

Kein Bocksbeutel?

Neues Jahr in Sicht und endlich mal wieder ein Silvaner hier im WeinSpion.

Ich gebe zu, ich wollte den Silvaner eigentlich als “Franken im Bocksbeutel”. Mindestens aber von einem VDP-Mitglied.

Aber man kann ja nicht alles haben. Zumindest ein VDP.Gutswein ist es geworden. Vom Bürgerspital Würzburg. Insofern ist der wichtigste Teil des Wunsches erfüllt.

Aber leider eben nicht im Bocksbeutel sondern “nur” im dunkelgrünen Schlegel denn ab VDP.Ortswein wäre es dann beim Bürgerspital auch ein Bocksbeutel gewesen…

Verkostungsnotiz

Kein Bockbeutel, dafür ein schlanker, dunkelgrüner Schlegel mit blau-weißem Etikett und schwarzer Kapsel.

Im Glas ein sehr helles Grüngelb mit silbrig-weißen Reflexen an der Glaswand.

Die Nase Stachelbeere und Mirabelle, aber auch Sellerie und Pfefferminzdrops.

Am Gaumen Orangelimonade und Quitte, Kräuter und knackige Säure. Mittlerer Abgang, pfeffrige Noten im Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2017er Silvaner trocken vom Bürgerspital Würzburg ist natürlich ein klassischer Spargel-Begleiter.

Aber gerade jetzt zu den Festtagen geht er auch hervorragend zu Meeresfrüchten, Fisch, Geflügel und Käse.

WeinSpion – Votum

8,7 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2017 Silvaner | Bürgerspital Würzburg | VDP.Gutswein | Franken | halbtrocken | 0,75 l | 11,5 % vol | ~ 7,50 € | Bezug: z.B. Erzeuger, Fachhandel