2014 Zinio Reserva – Rioja DOC – Bodegas Patrocinio


“Winds of Change”. Der 2014er Zinio Reserva, Rioja DOC, ein Tempranillo der Bodegas Patrocinio.

Steht zumindest auf dem Korken…

…und dem Rückenetikett. Englisch und Spanisch. Hat was mit den Störchen auf dem Etikett zu tun. Steht auf dem Anhänger am Flaschenhals.

Zuerst fällt einem jedoch das mutige Design in Gelb auf. So etwas löst bei mir fast zwangsweise einen Kaufreflex aus. Vielleicht sollte ich eben jenes Gelb in Zukunft eher als Warnfarbe verstehen und nicht als Aufforderung.

Andererseits sollte man doch gerade jetzt im Herbst zur Farbe greifen, oder?!

Verkostungsnotiz

Wie gesagt, auffällig sonnengelbes Design mit Störchen und goldener Glocke.

Im Glas ein tiefes Rubinrot mit messinggelben Reflexen, beim Schwenken bilden sich überdies Kirchenfenster an der Glaswand.

Bouquet: dunkle Beeren, reife Kirschen, Balsamico, Gewürze und Toast.

Am Gaumen reife Amarenakirsche im Vordergrund. Trotz Gerbstoffen, Röstaromen und Säure eher rund und weich in der Wahrnehmung.

Die 14,5 % Alkohol bemerkt man übrigens erst im Abgang, aber im Nachhall kommt erneut die beruhigend fruchtige Kirsche.

Conclusion & Pairing

Der 2014er Zinio Reserva,Rioja DOC der Bodegas Patrocinio ist quasi ein Gesamtkunstwerk. Uneingeschränkt trinkbar, auffälliges Äußeres, aber kein unverwechselbarer Superstar. Passt zu Braten und Wild, BBQ-Burger, Käse und Kaminfeuer.

WeinSpion – Votum

8,8 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2014 Rioja Reserva | DOC | Bodegas Patrocinio | Tempranillo | Rioja | trocken | 0,75 l | 14,5 % vol | ~ 15,00 € | Bezug: z.B. Globus, Fachhandel