2014 Riesling trocken – Mosel Q.b.A. – Dr. Loosen


Mosel-Klassiker, der 2014er Riesling trocken von Dr. Loosen, St. Johannishof in Bernkastel.

Vom Großen der “Kleine”.

Das Entree in die Rieslingwelt vom Weingut Dr. Loosen. Interessanterweise auf der Webseite noch im Übersichtsbild der Gutsweine zu sehen, nicht jedoch in der Einzelbeschreibung. Wie auch immer, ich hab ja einen, dann kann ich auch verkosten.

Außerdem ist der Wein noch bei diversen (online-) Händlern verfügbar, wenn auch als Jahrgang 2015.

Natürlich kann man darüber nachdenken, ob man bereit ist 8 Euro für einen Basis-Riesling auszugeben, selbst wenn er von einem der renommiertesten Weingüter der Mittelmosel stammt. Das hingegen muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich für meinen Teil war es…

Verkostungsnotiz

Hohe dunkelgrüne Flasche mit dezentem Etikett, im Glas ein blasses Strohgelb mit weißen Reflexen. Die Nase anfangs verhalten, dann Riesling-typische Frucht hinter empfundener Mineralität.

Am Gaumen der gleiche Eindruck. Frische, aber nicht aufdringliche Säure, reifer grüner Apfel und weißer Pfirsich. Fein strukturiert mit metallisch-leichtem Prickeln auf der Zunge, obwohl keinerlei Naturkohlensäure oder ähnliches erkennbar wäre. Im Abgang ein angenehmer Schmelz bei langem Nachhall.

Conclusion & Pairing

Der 2014er Riesling trocken vom Weingut Dr. Loosen ist ein schöner Einstieg in dessen Riesling-Portfolio. Passt sowohl zu leichter Küche als auch zu Fisch und Co. Für mich als Trockenweintrinker und Riesling-Fan eine gelungene Kombination.

WeinSpion – Votum

8,7 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2014 Riesling | Weingut Dr. Loosen | Riesling | Mosel | Q.b.A | trocken | 0,75 l | 11,5 % vol | ~ 8 € | Bezug: Fachhandel