2011 Verdejo – Gorgorito – Bodegas Copaboca


Ein Sonnenstrahl am Regentag, der 2011er Rueda Verdejo “Gorgorito” von den Bodegas Copaboca.

So, lange genug Pause gemacht.

Der WeinSpion spioniert wieder.

Immerhin ist ja auch die letzte Mission erfolgreich in die entscheidende (Realisierungs-) Phase geführt worden. Auch wenn die Tastatur noch glüht – Zeit für neue Dossiers.

Was passt also an einem solch regengrauen Tag wie heute besser ins Glas als purer Sonnenschein. Also ein Verdejo. Schlummert zwar schon seit ein paar Tagen hier unter meinem Schreibtisch, aber wenn der Sommer schon draußen nicht richtig loslegen will, pack ich mir ihn halt ins Glas.

Verkostungsnotiz

Helle Flasche, weißes Etikett, gelbes Huhn und gelbe Kapsel. Sommer!

Im Glas ein helles, blasses  Strohgelb.

Die Nase auffallend sommer-fruchtig: Ananas, Litschi, Maracuja, heller Apfel, Zitrus.

Am Gaumen ein regelrechtes Sorbet:  Früchte wie zuvor genannt, dazu noch eine dezente Restsäure. Sogar Gerbstoffe, aber eher Richtung Abgang.

Sehr schöne Balance, “leichter Genuss” im besten Sinn des Wortes.

Conclusion & Pairing

Der 2011er Rueda Verdejo “Gorgorito” von den Bodegas Copaboca gefällt mir richtig gut. Perfekter Wieder-Einstieg in die Weinschreiberei. Außerdem ein klasse Wein für Pikantes, Mediterranes aber auch Spargeliges und Gegrilltes.

Ich gebe es gerne zu: mit einer der besten Verdejos seit langem!

WeinSpion – Votum

8,8 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2011 Verdejo | Bodegas Copaboca | Verdejo | Rueda | D.O. | trocken | 0,75 l | 13,0 % vol |5,95 € | Bezug:  z.B. Belvini