2005 Tierras del Mediodia – Bodega Ampelos


Heute der 2. Teil der “Spanischen TWV” mit einem 2005er Tierras del Mediodia von der Bodega Ampelos.

TwitterWeinVerkostung.

Leider waren heute Teile der üblichen TWV-Prominenz verhindert, verschnupft oder im Banne der Aschewolke irgendwie verschollen.

Zumindest war die Teilnehmerzahl echt überschaubar.

Dabei hätte der Rote aus dem Spanien-Paket echt mehr Aufmerksamkeit verdient.

Außerdem hat es sich im Nachhinein als Vorteil erwiesen diesen Wein fast 2 Stunden vorher schon geöffnet zu haben. Dekantieren wäre fast noch besser gewesen.

Wie gut ihm die Luft tut, wird man übrigens morgen nach verfolgen können, denn einige TWV-Teilnehmer werden den 2005er Tierras del Mediodia morgen Abend erneut verkosten: Reste trinken 😉 …

Verkostungsnotiz

Das Etikett ist eher Geschmacksache und doch schon recht LEH-konform. Im Glas dann aber ein ganz eigenständiges Bild in Form eines dunkel-rubinroten Weines mit violetten Reflexen und schwarzem Kern. Das Aroma ist eine Komposition aus dunklen Früchten die schon an Rumtopf erinnern, feuchtem Waldboden, Kräutern und Leder. Sehr verlockend.

Am Gaumen dann ein ganz ähnliches Bild: Frucht und Kräuter. Ich selbst habe einige Schluck mit reichlich Luft “geschlürft” und hatte sofort eine sensorische Assoziationen mit Lebkuchen parat. Säure und Tannine halte sich gut die Waage und auch der Alkohol ist zwar präsent, aber nicht störend. Im ordentliche langen Abgang gewinnen dann die Bitterstoffe, im Nachhall wieder der Lebkuchen. Interessante Erfahrung. Und lecker!

Und für Cirsten hier noch schnell das “Rezept”, ich zitiere:

40% Garnacha, 30% Monastrell und 30% Syrah, 6 Monate Stahltank, 2 Jahre Eichenfuder, 6 Monate Flasche.

Conclusion

Der 2005er Tierras del Mediodia von der Bodega Ampelos ist mal wieder so ein facettenreich strukturierter Roter nach meinem Geschmack.

Kein Mainstream, sondern ein recht voluminöser Charakterkopf, der in seiner Gesamtheit trotzdem harmoniert. Kein Wein für lange Kellerzeiten, aber auch kein Leichtgewicht.

In jedem Falle sollte man ihn aber bei den geforderten ~ 15 Euro bewusst genießen 😉

WeinSpion – Votum

8,6 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2005 Vino de la Tierra | Bodega Ampelos | Kastillien | trocken | 0,75 l | 13,0 % vol | 14,99 € | Bezug: amadoro.de