Champagne Chapuy – Grand Cru Blanc de Blancs – Oger


So kurz vor Weihnachten darf auch mal wieder ein Champagner auf den Tisch, in diesem Fall der Champagne Chapuy “Grand Cru Blanc de Blancs” Brut Reserve aus Oger.

Man wächst ja mit seinen Aufgaben…

Bis vor ca. 10 Jahren habe ich noch einen Bogen um jegliche Form von Schaum- und Perlwein gemacht. Egal ob Sekt, Prosecco oder Champagner: in Wein gehört einfach kein Blubber. Immerhin war ein abgestandener Sekt oftmals noch ein vertretbarer Cuvée.

Dachte ich zumindest. Oder nein, besser gesagt: Sehe ich immer noch so bei Jubelbrause von der Stange.

Denn irgendwann erreichte mich dann auch der Winzersekt. Und siehe da, da war ja so was wie individueller Geschmack im Glas. Auch die ein oder andere Flasche Prosecco aus – und vor allem IN – Italien konnte mich plötzlich begeistern.

Als ich mich dann vor einigen Jahren im Rahmen eines Winter-Events in St. Moritz durch unzählige Flaschen Champagner durch-kosten durfte, konnte ich auch hier nicht nur meinen Frieden machen sondern fand auch noch heftigsten Gefallen an der perlenden Köstlichkeit.

Verkostungsnotiz

Also auf zur Verkostung. Die optische Aufmachung der Chapuy-Flasche  ist traditionell und Champagner-typisch, die Farbe in Glas ein mittleres Strohgelb und die Mousse äußerst feinperlig.

Das Bouquet ist verführerisch frisch (nein, ich bekomme hier keine Extra-Gage als Werbetexter) und duftet nach Citrus-Früchten und grünen Äpfeln.

Am Gaumen explodieren dann förmlich die Perlen und verteilen die Aromen im gesamten Mundraum, eine interessante Erfahrung. Oder: Was man aus 100% Chardonnay so alles machen kann.  Nicht zuletzt Dank der Hefe hinterlässt der Chapuy eine sehr cremige Note und damit hat er alles, was man von einem Champagner erwarten darf.

Dies fand übrigens auch der WineSpectator und verlieh hier 90 Punkte. Nicht zu Unrecht, wie ich finde.

Conclusion

Wer also einen herrlich-frischen Champagner quasi zum Schnäppchen-Preis sucht, der (noch) nicht auf jedem Gabentisch steht, ist mit dem Champagner Chapuy “Grand Cru Blanc de Blancs” bestens bedient. Ich freue mich schon auf die Flasche Rosé aus dem gleichen Haus. Die gönne ich mir dann “unterm Bäumchen”.

WeinSpion – Votum

9,1 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

Champagner | Chapuy | Chardonnay | Champagne | trocken | 0,75 l | 12 % vol | 26,00 € | Bezug: Kölner Weinkeller

WeinSpion – Radar