1999 Chateau Les Riquets – Côtes de Duras


Draussen wird es wieder erträglicher, also ist es höchste Zeit für einen Roten. Diesmal ein1999er Chateau Les Riquets von der Côtes de Duras.

Stadtbummel-Folgen.

Beim Besuch der Koblenzer Barrique-Filiale vor einiger Zeit fragte ich unter anderem nach “Weinen mit Auszeichnung”.

Daraufhin empfahl man mir diesen roten Franzosen von der Côtes de Duras, der 2000 die Bronze-Medaille beim “Concours Régional des Vins d’Aquitaine Bordeaux” gewonnen hatte.

Schauen wir also mal ob zum Einen die Empfehlung zu Recht ausgesprochen wurde und ob zum Anderen der Wein im Alter von nunmehr 10 Jahren noch zu jung, genau auf dem Punkt oder bereits jenseits seines Höhenpunktes ist.

Verkostungsnotiz

Zuerst mal das Äußere. Durch das Weglassen des Rückenetiketts wirkt mir das eigentliche Etikett etwas zu überladen, vor Allem da der Hinweis auf die Auszeichnung auch noch mit drauf musste.

Ansonsten sind die Farben sowie das Leinenstruktur-Papier schon recht elegant.

Die Farbe des Weines ist ein dunkles, aber trotzdem klares Rot mit orange-roten Reflexen.

Das Bouquet ist geprägt von Pflaume und Cassis aber auch von einer würzigen Holznote. Lässt man den Wein einen Moment atmen, kommen noch Spuren von Kaffee und Kakao hinzu.

Auf der Zunge kommt dann speziell der Kaffee mehr ins Spiel sowie die vorher kaum wahrnehmbaren Tannine. Der Wein wirkt zwar von seiner Struktur her recht komplex aber dafür vom Körper her nur mittelschwer.

Der Abgang ist von ordentlicher Länge und konserviert nochmals den Kaffee.

Conclusion & Pairing

Meiner Meinung nach sollte man den 1999er Chateau Les Riquets von der Côtes de Duras nicht mehr allzu lange liegen lassen, also vielleicht noch ein bis zwei Jahre.

Seine Komplexität macht ihn nicht unbedingt zum Jeden-Tag-Wein, aber zu entsprechendem Essen (dunkles Fleisch, gereifter Käse, Wildbret) ist er ideal.

WeinSpion – Votum

8,4 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

1999er Chateau Les Riquets| Pierre Bireaud | AC | Côtes de Duras | trocken | 0,75 l | 12 % vol | 7,80 € | Bezug: Barrique, Koblenz