Galerie: Wein am Roten Hang 2009, Nierstein


Gestern war der WeinSpion zur “Wein-Präsentation am Roten Hang” in Nierstein.

Oder:
Was machen Agenten von heute eigentlich in Sachen Kinderbetreuung?

Agent Uli, getarnt als Strohwitwer mit 2 Kindern und IM Maggi als Local Guide folgten den Pavillons hinauf in den Roten Hang. Der Ausblick war grandios (siehe Bild links) und der Riesling herrlich frisch. Auch für das sonstige leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Ich liebe diese Art von konspirativen Treffen…

Verkostet

Insgesamt haben wir 4 Weine verkostet, allerdings war Maggi später am Tag nochmal on Tour.

  • 2008, Orbel, Riesling, trocken, Weingut Raddeck. Leichter und säurebetonter Riesling.
  • 2007, Kranzberg, Riesling, Spätlese – trocken, Weingut Friedrichshof. Gehaltvoller Riesling mit Restsüße.
  • 2008, Oelberg, Weißburgunder, trocken, St. Antony Weingut. Schlanker, mineralischer Weißburgunder.
  • 2006, Riesling, Großes Gewächs, Staatl. Weinbaudomäne Oppenheim. Vollmundiger und körperreicher Riesling.

Fazit

Veranstaltungen wie diese müsste es viel öfters geben und zum Glück geht ja der Trend in genau diese Richtung. Hat man auch noch Glück mit dem Wetter ist man quasi nahe am Weinhimmel. Im nächsten Jahr werde ich es wohl auch bis zur Riesling-Lounge schaffen. Hoffentlich.

Als konstruktive Kritik würde ich noch einen Sales-Pavillon am Fuße des Weinbergsweges vorschlagen, wo man auf dem Heim- bzw. Rückweg die Weine der Präsentation auch Flaschen-und Kistenweise kaufen kann. Ich wäre mit Sicherheit “schwach” geworden!

Event-Galerie

Tags: , ,

2 thoughts on “Galerie: Wein am Roten Hang 2009, Nierstein

  1. Ja, war ein wirklich netter Ausflug!

    Einen Sales-Pavillon am Fuße des Weinbergsweges halte ich für weniger gut. Ist doch schon die Kühlung der Verkostungsweine in den einzelnen Pavillon weit ab einer Steckdose eine technische Herausforderung.
    Und wie hättest Du die Weine zum Auto transportiert?

    Nein, anworte nicht!
    Ich hätte die Wahl gehabt die Weine oder den zahnenden, sabbernden Kleinen zu tragen, stimmt`s? 😉

    Außerdem sollen die Weine ja Lust auf mehr und den Besuch des jeweiligen Weinguts machen.

    Bei meiner zwoten Tour am Abend habe ich
    an Pavillon 5 Niersteiner Hipping 1
    2008, Hipping, Riesling, Spätlese, trocken Weingut Klein (1+ von 4 auf der Maggiskala)

    und auf dem Heimweg
    an Pavillon 3 Oelberg/Rehbach/Glöck
    2007, Oelberg, Riesling, Spätlese, trocken Weingut Luis Guntrum (1- von 4 auf der Maggiskala)
    genossen.

    Maggi

    P.S.
    Das Weingut Luis Guntrum feiert übrigens am 27. und 28. Juni 2009 ein Jubiläumshoffest
    “Louis Guntrum – 100 Jahre an der Rhein-Terrasse”
    Samstag geht es ab 17 Uhr los, Sonntag ab 12 Uhr

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.