2008 Chablis 1er Cru – Felix Ravinet


Nach dem Savignon Blanc von gestern heute mal ein Chardonnay: 2008er Chablis 1er Cru von Felix Ravinet.

Ich war heute mal wieder bei ALDI.

Oft bin ich zwar nicht hier, aber wenn schon, dann muss ich auch immer mal einen Blick auf die Aktionsweine werfen. Irgendwie hatte ich noch den Sauvignon Blanc aus Neuseeland von gestern im Kopf und so kam mir ein trockener weißer Franzose Chablis zum Vergleich gerade recht.

Er hätte sogar recht gut zur frischen Kartoffelsuppe gepasst, die mir meine Mutter mitgegeben hat und für die ich bei “Feinkost Albrecht” eigentlich nur einen Becher Crème fraîche besorgen wollte. Da ich aber am Nachmittag noch Dienst hatte musst die Verkostung eben bis jetzt warten.

Verkostungsnotiz

Das Äußere der Flasche ist unspektakulär typisch: grüner Burgunderschlegel mit hell-beigem Etikett. Passt.

Der Wein selbst ist Blass- bis Mittelgelb mit leichtem Grün am Rand. Das eher verhaltene Bouquet weist Noten von grünem Apfel, Citrus und Gras auf. Mehr kann ich da vorerst nicht entdecken. Erst nach intensivem Schwenken des Glases kommen auch noch Anklänge von Mineralität, Kräutern sowie ein Spur Waldmeister zum Vorschein.

Am Gaumen dann ein ganz ähnliches Bild. Sehr leichter Körper, wenig Frucht aber auch wenig Säure. Obwohl sich dann zum Schluss die Säure im Abgang nochmal frech in Szene setzt. Hmm. Das hätte ich dann auch nicht mehr gebraucht.

Mal ganz ehrlich: Bei “Deutschlands größtem Weinhändler” habe ich schon deutlich bessere Weine erstanden.

Conclusion & Pairing

Dieser 2008er Chablis 1er Cru von Felix Ravinet fällt da eher unter die Kategorie “bedeutungslos”. Kein Kick, keine Finesse, null Wiedererkennungspotential. Schade eigentlich, denn speziell mit Chablis könnte man so manchen “ABC-Trinker” eines besseren belehren. Immerhin kann man diesem Wein gefahrlos zu annähernd jedem Gericht reichen. So gesehen der perfekte Tafelwein. Dafür aber zu teuer…

PS. Ja, die Suppe war phantastisch und nein, einen Vergleich zu Johners SB von gestern möchte ich dann doch nicht ziehen müssen.

WeinSpion – Votum
  • Fazit:      7,5 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2007 Chablis 1er Cru | Felix Ravinet | Chardonnay | AC | Burgund | trocken | 0,75 l | 12 % vol | 9,99 € | Bezug: ALDI Süd

WineSpy – English Summary

I’ve bought that 2008 Chablis 1er Cru (from Felix Ravinet, France) at Germanys greatest discounter called ALDI.

The wine has a unobstrusive fruity bouquet (green apple, citrus, grass, herbs) and its taste ist also light fruity with only a little acid.

This 2008 Chablis might be suitable for some simple fish-dishes, but imo it is what I call an insignificant wine.