2015 Vino de la Tierra de Castilla – Lesegut Tinto – Pagos de Familia de Marqués de Griñón


Ginas Hauswein, der 2015er Vino de la Tierra de Castilla „Lesegut Tinto“ von den Pagos de Familia de Marqués de Griñón.

Zum Essen, zum Kegeln und zum Testen des Alkoholpegels der Sehfähigkeit.

Bei „meinem“ Spanier „El Castillo“ in Koblenz gibt es für mich gewisse Traditionen. Beim Wein heißt das:

Insofern musste der rote Lesegut früher oder später hier im WeinSpion erscheinen.

Darüber hinaus hatte mein Buddy Mike am letzten Kegelabend ebenfalls einen Lesegut mit am Start, die Ironie hierbei: Mike ist tatsächlich Optiker.

Ergo lässt sich im Laufe eines Abends hervorragend am Etikett „erkennen“, wie es denn um die eigene Sehfähigkeit (bzw. den eigenen Alkoholpegel) bestellt ist…

Verkostungsnotiz

Das Etikett des Lesegut ist Kult, Wiedererkennung garantiert!

Die Farbe im Glas ein klares Rubin- oder Dunkelrot mit violetten Reflexen.

Die Nase wird dominiert von reifer Kirsche, gefolgt von diversen Waldbeeren und Toast, dazu etwas frischer Minze.

Am Gaumen eher kräftig, erneut rote Frucht, leichtes Karamell und mineralische Töne sowie eine auffallend weiche Struktur.

Langer Abgang mit minimalen Gerbstoffen

Conclusion & Pairing

Der 2015er Vino de la Tierra de Castilla „Lesegut“ Tinto von den Pagos de Familia de Marqués de Griñón ist nicht umsonst mein roter „Hauswein“ zu spanischen Tapas bei Gina. Als universeller Speisebegleiter zu mediterraner Küche genauso geeignet wie zu BQQ oder gar Wild.

Man kann natürlich auch seinen Kegelabend mit einem Lesegut aufwerten…

WeinSpion – Votum

8,8 von 10 Loupes

WeinSpion – Shortcut

2015 Lesegut Tinto | Marqués de Griñón | Cabernet Sauvignon | Graciano | Petit Verdot | Syrah
Tierra de Castilla | trocken | 0,75 l | 14,5 % vol | ~ 10,- € | Bezug: Fachhandel | Projekt/Import: Ardau


Akte – Lesegut


Akte – Marqués de Griñón